Presse

Pingelheini macht Samstag Stippvisite zum Sudweyher Kulturbahnhof (29.03.2017)
Sonderzug von Leeste zum Tag der offenen Tür

Am kommenden Samstag, den 1. April, öffnet der alte Sudweyher Kleinbahnhof seine Türen für eine Informationsveranstaltung. Dort will der neue Verein „Sudweyher Bahnhof – Kunst und Kultur am Gleis“ mit Unterstützung der Gemeinde Weyhe einen Treffpunkt und ein Café eröffnen.

Die Museumsbahn „Pingelheini“ wird dazu am Samstag einen Sonderzug von Leeste nach Sudweyhe und zurück fahren. Los geht es um 14:30 Uhr am Bf. Leeste (Leester Str. 88), um 14:40 Uhr kann in Kirchweyhe-Ort (Auf dem Geestfelde) zugestiegen werden und um 14:45 Uhr erreicht der Zug Sudweyhe. Dort stellen die Macher des neuen Bahnhofsvereins ihr Konzept vor, der Bahnhof kann besichtigt werden und es gibt Wurst und Getränke. Im Bahnhof dürfen Kinder kostenlos eine Runde auf dem Führerstand der Lokomotive mitmachen und um 16:30 Uhr fährt der Zug dann zurück nach Leeste.

Die Mitfahrt im Zug ist kostenlos, aber die Aktiven vom „Pingelheini“ freuen sich über eine kleine Spende. Fahrräder können nicht mitgenommen werden. Die Museumseisenbahner freuen sich über das Engagement des neuen Sudweyher Vereins und sehen im neuen Nutzungskonzept für den Sudweyher Bahnhof eine gute Chance, künftig auch für die Fahrgäste der historischen Züge eine kleine Attraktion an der Strecke anbieten zu können.

Foto 1: Der Sudweyher Bahnhof vor elf Jahren. Damals fuhr eine Elektro-/Diesel-Straßenbahn zu Vorführzwecken dorthin.
Foto 2: Pingelheini auf dem Weg nach Thedinghausen
Fotos: Gordon Doyen

  • Dieselstrassenbahn
  • Pingelheini

Kontakt Verein

Verein Sudweyher Bahnhof e.V.
Kunst und Kultur am Gleis

Am Schütting 10
28844 Weyhe

Kontakt Bahnhof

Sudweyher Bahnhof


Raiffeisenstraße 11
28844 Weyhe
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok